Ihr Geschenk: 1 glutenfreier Adventskalender mit Schokolade (ab 39€ Warenwert) | Versandkostenfrei ab 59 € | kein Mindestbestellwert

Sonntagshörnchen mit Quark

Sonntagshörnchen mit Quark

 

Zutaten:

350 g Mehlmischung Nr. 2
oder 8, (s. Abbildung rechts) 
Binder gemäß Zeile 1 (s. Abbildung rechts) 
1 TL Backpulver (glutenfrei)
1 TL Zucker
1 TL Salz
15 g Frischhefe (glutenfrei)
250 ml Wasser (zimmerwarm)
150 g Quark (zimmerwarm)
2 EL Sonnenblumenöl
1 Eigelb und 2 EL Milch zum Bestreichen

 

Zubereitung: 

Das Mehl mit Binder, Backpulver, Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben und vermischen. Eine Mulde hineindrücken. Die Hefe im Wasser auflösen, dazugeben und mit dem Mehl verrühren. Quark und Öl hinzufügen und gut miteinander verkneten. Die Schüssel abdecken und den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

Dann den Teig von Hand durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 5–7 mm stark ausrollen. Dabei darauf achten, dass sich der Teig von der Arbeitsfläche lösen lässt.

Aus dem Teig Dreiecke (14 cm breit und 16 cm hoch zur Spitze) ausschneiden.

Jedes Tortenstück mit der Spitze nach vorn vor sich hinlegen und von der kurzen Seite aus zur Spitze hin einrollen. Alle Hörnchen krümmen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Backen:

Eigelb und Milch verquirlen und die Hörnchen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 20–25 Minuten backen.

 

© Angela Hammer aus „Glutenfrei Brot & Kuchen backen“, Verlag E. Ulmer.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.