Ihr Geschenk: 1 Mandel-Elisen-Lebkuchen (ab 39€ Warenwert) | Versandkostenfrei ab 59 € | kein Mindestbestellwert

Rezepte & Blog

 

Fruhstuck

 

Es ist die wichtigste Mahlzeit am Tag - fällt jedoch bei jedem anders aus. Wie legen Sie den glutenfreien Grundstein für einen erfolgreichen Tag? Starten Sie lieber süß in den Tag bei Müsli oder glutenfreien Pancakes, oder würden Sie diesen süßen Sünden eher ein Käse- oder Wurstbrötchen vorziehen? Für jede Art von Starter-Paket haben wir das richtige Rezept!

Vorspeisen

 

Diese glutenfreien Vorspeisen machen Lust auf mehr! Startet ein Menü mit einer leckeren Vorspeise, kann eigentlich gar nichts mehr schiefgehen. Dabei hat jede Kultur eine andere Vorstellung des perfekten ersten Gangs: In Italien gibt’s Bruschetta, die Franzosen mögen Galettes oder Quiche und in Deutschland zum Beispiel Gemüse-Muffins. Einfach mal durchprobieren – wir haben viele Rezepte für glutenfreie Vorspeisen in unserer Sammlung.

Hauptspeisen

 

Die Krone eines jeden glutenfreien Menüs trägt natürlich der Hauptgang. Hier fällt die Qual der Wahl: Fisch, Fleisch oder vegetarisch? In der Hammermühle-Rezeptsammlung finden Sie erprobte glutenfreie Rezepte für Nudeln, Pizza, Burger, Maultaschen, Aufläufen und vielem mehr. Das beste dabei ist: Für jede Erfahrungsstufe und für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Nachspeisen

 

Wer kennt’s nicht: Was süßes geht immer! Was darf es heute für Sie sein? Ein lecker schokoladiger Muffin, unsere fruchtige Beerencreme oder lieber ein erfrischendes Eis? Zaubern Sie mit unseren glutenfreien Rezepten einen gelungenen Abschluss für jedes Menü.

Teige

 

Kreative Bäcker aufgepasst: Haben Sie eine genaue Vorstellung davon, welche Köstlichkeit Sie backen wollen und es fehlt lediglich das glutenfreie Pendant zum Teigrezept? Wir helfen gerne aus und empfehlen Ihnen noch dazu das ideale glutenfreie Mehl für den jeweiligen Teig. Also ran an die Knethaken – auf die Öfen, fertig, los!

Kekse

 

Ob zum Kaffee oder unterwegs : Es geht doch nichts über eine kleine, feine Knabberei. Der italienische Klassiker sind die nussigen Cantucchini, Kindern geht nichts über Löffelbiskuit. Ganz egal was es für Sie sein darf– wir haben die glutenfreien Rezepte zum Selbermachen.

Brot & Brötchen

 

Bei Brot gibt es die verschiedensten Geschmäcker. Die einen mögen weiches, helles Brot, den anderen kann es gar nicht dunkel und kernig genug sein. Ganz egal wie Sie es am liebsten mögen, mit unseren Mehlen & Backmischungen werden Sie mit unseren gelingsicheren Rezepten im Handumdrehen zum Selberbäcker.

Kuchen

 

Steht mal wieder ein Geburtstag oder eine Familienfeier an? Nein? Kein Problem – zum Kuchen essen braucht man keinen Anlass, sondern nur Lust. Je nach Saison finden Sie hier das richtige Rezept. Rhabarberkuchen im Frühjahr, erfrischender Zitronenkuchen im Sommer, im Herbst gibt’s Apfeltorte und um die Weihnachtszeit dann russischen Schokoladenkuchen. Und das beste: Natürlich alles glutenfrei.

 

    Es ist die wichtigste Mahlzeit am Tag - fällt jedoch bei jedem anders aus. Wie legen Sie den glutenfreien Grundstein für einen erfolgreichen Tag? Starten Sie lieber süß... mehr erfahren »
Fenster schließen

 

Fruhstuck

 

Es ist die wichtigste Mahlzeit am Tag - fällt jedoch bei jedem anders aus. Wie legen Sie den glutenfreien Grundstein für einen erfolgreichen Tag? Starten Sie lieber süß in den Tag bei Müsli oder glutenfreien Pancakes, oder würden Sie diesen süßen Sünden eher ein Käse- oder Wurstbrötchen vorziehen? Für jede Art von Starter-Paket haben wir das richtige Rezept!

Vorspeisen

 

Diese glutenfreien Vorspeisen machen Lust auf mehr! Startet ein Menü mit einer leckeren Vorspeise, kann eigentlich gar nichts mehr schiefgehen. Dabei hat jede Kultur eine andere Vorstellung des perfekten ersten Gangs: In Italien gibt’s Bruschetta, die Franzosen mögen Galettes oder Quiche und in Deutschland zum Beispiel Gemüse-Muffins. Einfach mal durchprobieren – wir haben viele Rezepte für glutenfreie Vorspeisen in unserer Sammlung.

Hauptspeisen

 

Die Krone eines jeden glutenfreien Menüs trägt natürlich der Hauptgang. Hier fällt die Qual der Wahl: Fisch, Fleisch oder vegetarisch? In der Hammermühle-Rezeptsammlung finden Sie erprobte glutenfreie Rezepte für Nudeln, Pizza, Burger, Maultaschen, Aufläufen und vielem mehr. Das beste dabei ist: Für jede Erfahrungsstufe und für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Nachspeisen

 

Wer kennt’s nicht: Was süßes geht immer! Was darf es heute für Sie sein? Ein lecker schokoladiger Muffin, unsere fruchtige Beerencreme oder lieber ein erfrischendes Eis? Zaubern Sie mit unseren glutenfreien Rezepten einen gelungenen Abschluss für jedes Menü.

Teige

 

Kreative Bäcker aufgepasst: Haben Sie eine genaue Vorstellung davon, welche Köstlichkeit Sie backen wollen und es fehlt lediglich das glutenfreie Pendant zum Teigrezept? Wir helfen gerne aus und empfehlen Ihnen noch dazu das ideale glutenfreie Mehl für den jeweiligen Teig. Also ran an die Knethaken – auf die Öfen, fertig, los!

Kekse

 

Ob zum Kaffee oder unterwegs : Es geht doch nichts über eine kleine, feine Knabberei. Der italienische Klassiker sind die nussigen Cantucchini, Kindern geht nichts über Löffelbiskuit. Ganz egal was es für Sie sein darf– wir haben die glutenfreien Rezepte zum Selbermachen.

Brot & Brötchen

 

Bei Brot gibt es die verschiedensten Geschmäcker. Die einen mögen weiches, helles Brot, den anderen kann es gar nicht dunkel und kernig genug sein. Ganz egal wie Sie es am liebsten mögen, mit unseren Mehlen & Backmischungen werden Sie mit unseren gelingsicheren Rezepten im Handumdrehen zum Selberbäcker.

Kuchen

 

Steht mal wieder ein Geburtstag oder eine Familienfeier an? Nein? Kein Problem – zum Kuchen essen braucht man keinen Anlass, sondern nur Lust. Je nach Saison finden Sie hier das richtige Rezept. Rhabarberkuchen im Frühjahr, erfrischender Zitronenkuchen im Sommer, im Herbst gibt’s Apfeltorte und um die Weihnachtszeit dann russischen Schokoladenkuchen. Und das beste: Natürlich alles glutenfrei.

 

In diesem Rezept wird das klassische Spritzgebäck wunderschön dekoriert und schmeckt so gleich noch einmal besser! Das Auge isst schließlich mit.
Vanille-Kipferl kennen wir zur Genüge. Wie wäre es dieses Weihnachten einmal mit einer schokoladigen Variante der kleinen Gebäcke?
Die kommen seeeehr nah an den Klassiker heran.
Kekse und Waffeln gibt es jede Menge zur Weihnachtszeit. Aber habt ihr schon einmal Muffins im weihnachtlichen Stil gebacken?
Dieses Rezept vereint die typischsten Adventsaromen Apfel, Orange und Lebkuchen in leckeren, kleinen Küchlein.
Für alle, bei denen es beim Snacken gerne mal knuspern darf, sind diese Nussecken genau das richtige. Die etwas exotischere Variante ist dann mit Kokosraspeln. Wer sich nicht entscheiden kann, backt einfach eine Hälfte so und eine Hälfte so.
Bitte was? Ja genau, Panzerotti. Eins steht fest: Wem Pizza schmeckt, dem schmecken auch diese Teigtaschen mit Tomaten-Käse-Füllung. Eigentlich sind es quasi kleine Calzone-Pizzen - Neugierig?
Am Freitag Lust auf einen gemütlichen Fernsehabend mit Pizza? Okay - bitteschön!
Karotte im Kuchen? Also wer das noch nicht probiert hat, sollte dieses Rezept direkt einmal ausprobieren und sich selbst überzeugen.
Alle anderen wissen, dass sie bei diesen Muffins herrlich fluffig, saftige Küchlein erwarten dürfen - mit ganz besonderem Geschmack.
Heute haben wir mal ein sehr herzhaftes Rezept. Vegetarier können den Strudel natürlich auch fleischlos befüllen.
Beim Bäcker um die Ecke liegen sie jeden Tag in der Theke. Für die glutenfreie Variante haben wir hier das Rezept - und mal ehrlich: Selbstgemacht schmeckt doch eh immer am besten! Tadaaa Apfeltaschen glutenfree
Was ist besser als Kekse? Richtig, Kekse mit Schokolade! Am aller besten natürlich noch frisch aus dem Ofen und mit weichem, schokoladigem Kern. Mmhh..
Frühstück ans Bett gefällig?
Heute gibt's feine Hörnchen fürs Wochenende. Herzhaft belegt, in Marmelade gedipt oder einfach pur zum Kaffee ein wahrer Genuss!
...und am Ende bleiben die mit Schokolade veschmierten Finger.
Aber die nehmen wir für ein fluffiges Schokoladenbrötchen doch gerne in Kauf!
Diese Brötchen kommen aus der Muffinform und sind die glutenfreie Alternative zu Roggenbrötchen.
Wer von einer Zöliakie, Glutensensitivität oder Weizenallergie betroffen ist, benötigt ein adäquates Nachschlagewerk, das Theorie und Praxis fundiert vermittelt. Brotexperte Martin Pöt Stoldt erklärt endlich verständlich, wie Brot und Kuchen glutenfrei gelingen. Weiterlesen...
Liebe Nudel-Fans, hiermit präsentieren wir euch einen der absoluten Pasta-Klassiker: Die herzhafte Spaghetti Carbonara.
Wenn es in der Küche mal etwas exotischer sein darf: Mit diesem Rezept backen Sie original mexikanische Tortillas, die Sie nach Herzenslust belegen können.
Es geht doch nichts über den Duft eines frisch gebackenen Schokoladenkuchens. Dafür braucht man keinen besonderen Anlass, sondern einfach einen gemütlichen Sonntag Nachmittag.
Fragt man Kinder, welchen Kuchen sie sich zu ihrer Geburtstagsfeier wünschen, ist der hier auf jeden Fall dabei!
Kennen Sie schon "Ofenfrisch?
Da die Adventszeit in diesem Jahr besonder kurz ist, muss man sie Tag für Tag umso mehr genießen!
Wir laden Sie daher herzlich ein, den Adventssamstag am 09.12.17 mit uns gemeinsam bei einer heißen Tasse Glühwein in der Hammermühle zu verbringen.
Ob klassisch nach "Elsässer Art", griechisch mit Schafskäse und Oliven oder die leichte Variante mit feinem Lachs und Dill. Der Flammkuchen ist so wandelbar, dass er jeden glücklich macht.
Außerdem eignet er sich super zum gemeinsamen Snacken Stück für Stück bei einem gemütlichen Abend mit Freunden.
Wenn der Sommer sich dem Ende zuneigt wird es wieder Zeit für herzhaften Zwiebelkuchen. Am liebsten essen wir den in der Pfalz zu einem Glas neuen Wein.
Ruck zuck gemacht: Unser schneller Nudelauflauf ist das perfekte Rezept für hektische Tage oder solche, an denen man einfach mal zu bequem ist, um sich stundenlang in die Küche zu stellen.
Durch Variieren mit den Gemüsesorten schmeckt er außerdem jedemal ein bisschen anders.
An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die lieben Italiener. Denn ohne diesen schnellen, einfachen und unglaublich schmackhaften Snack würde uns doch auch etwas fehlen. Bruschetta sind mit wenigen Zutaten blitzschnell zubereitet und schmecken ein bisschen nach Urlaub in der Toskana.
Von den einen gehasst, von den anderen dafür umso mehr geliebt: Die kleinen dunkelbraunen Früchtchen, namens Rosinen. Mit diesem Rezept kommen Liebhaber voll auf ihre Kosten. Ob pur, mit Butter oder Marmelade bestrichen ergänzt der Stuten eine Tasse Frühstückskaffee ideal.
Zimt, Nüsse und frischer Hefeteig - da kann ja gar nichts mehr schief gehen. Diese unschlagbare Kombination trifft im heutigen Rezept für Hefe-Nuss-Schnecken aufeinander. Wenn die frisch gebacken, duftend aus dem Ofen kommen, braucht man neben einer Tasse Kaffee am Morgen nichts weiter, um glücklich in den Tag zu starten.
Stellen Sie sich vor, Sie kommen gerade aus Ihrem Schlafzimmer und es steigt Ihnen schon der Duft frisch gebackener Pfannkuchen in die Nase. Gepaart mit einem herrlich fruchtig-süßen Geruch locken diese Apfel-Pfannkuchen ganz sicher jeden Morgenmuffel aus dem Bett.
Dieses Rezept lässt die Herzen aller Suppenkasper höher schlagen. Eigentlich ist es im Sommer für Suppe ja viel zu warm - isst man die Suppe allerdings eisgekühlt wird sie genau dann zum erfrischenden Hochgenuss!
Ideal für Gemüsemuffel: Wen gesundes Grün eher abschreckt, der sollte es mal mit diesen Muffins versuchen! Hier sind die Zucchini nur ganz fein geraspelt beigefügt und sorgen so für einen saftigen Teig. Etwas Schokolade gibt den süßen Extra-Kick.
Mindestens so sehr wie die Sonne lieben wir im Sommer das Eis!
Mit diesem Rezept können Sie Ihre Eiswaffeln glutenfrei sogar selbst machen.
Bei sehr hohen Temperaturen in den Sommermonaten haben vereinzelte Produkte bei uns hitzefrei. Da wir Ihnen bestmögliche Qualität gewährleisten wollen, versenden wir unsere Schokoladenartikel daher an heißen Tagen nicht.
Außerdem haben wir weitere Sommer-Tipps im Umgang mit unseren Produkten. Lesen Sie hier...
Süß, rund und kunterbunt. So kennen und lieben wir die himmlischen Kringel.
Hier erfahren Sie, wie Sie Donuts ganz einfach selbst backen. Bei der Dekoration sind der Kreativität natürlich keine Grenzen gesetzt!
Mit jedem Paket, das wir versenden leisten wir unseren Beitrag zu den GoGreen Klimaschutzprojekten von DHL. Weil uns unsere Umwelt am Herzen liegt.
Wir haben ein tolles, nagelneues Rezeptbuch für glutenfreie Brote und Kuchen entdeckt! Das stellen wir Ihnen hier einmal vor.
Die gute Tasse Kaffee am Morgen oder Nachmittag darf bei den meisten nicht fehlen. Anstatt diesen zu trinken, kann er aber super auch im Kuchen verarbeitet genossen werden.
Sie ist derzeit ni aller Munde und wird sogar als Superfood bezeichnet: Die rote Beete. Im Kuchen ist die Knolle für den ein oder anderen vielleicht noch etwas ungewohnt, aber der Versuch lohnt sich! In Kombination mit Zartbitterschokolade bildet sie ein tolles Geschmackserlebnis!
Eine köstliche Bereicherung für jeden Brotkorb. Gerade wer es gerne saftig mag, kommt hier auf seine Kosten. Das rote Linsenmehl sorgt für einen Hauch Orient. Kein Brot wie jedes andere!
Ein herrlich herzhaftes Brot, das kaum Belag mehr braucht als ein wenig Butter.
Geschmacklich kann je nach Wahl der Käsesorte variiert werden.
Die herbhopfige Variante eines alten Klassikers. Die Kohlensäue des Getränks trägt zum Trieb bei. Außerdem trägt das malzig-süße Bier zum einen zum Geschmack, zum anderen zur typischen Brotfarbe bei.
Das Bierbrot ist ein sehr leckeres, urtümliches und rustikales Vesperbrot.
Dieses Brot ist sehr feinporig und weich und wird daher gerne von Kindern gegessen.
Die Zubereitung findet im Backautomaten statt.
Sie machen es genau richtig: Sonnenblumen strecken ihre Hälse (bzw. Stiele) immer der Sonne entgegen. Den wunderschönen Blumen haben wir außerdem ihre knackigen Kerne zu verdanken, die diesem Brot den nötigen Biss verleihen.
"Das Kernige": Nicht ein, nicht zwei, sondern gleich drei Körnerarten haben sich in dieses kräftige Brot gemischt.
Sie sind die Hommage an Brandteig! Die wunderbare Kombination aus knusprigem Brandteig und luftig weicher Schlagsahne machen einfach glücklich.
Brandteig eignet sich für Windbeutel, Eclairs, Flockentorte oder Backerbsen.
Mit den ersten Sonnenstrahlen lachen uns auch die heimischen Erdbeeren wieder an. Die Saison geht leider nicht ewig - deshalb kosten wir sie in vollen Zügen aus. Heute einmal mit einer Erdbeer-Sahne-Rolle. Mhh... :)
Wir bedanken uns bei allen für den wunderschönen Frühlingstag bei Sonnenschein, leckeren Bratwürsten und hervorragenden selbstgebackenen Kuchen.
Wir freuen uns auf das nächste Fest - dann wieder zur Adventszeit. :)
Die dürfen für Kinder auf keinem Familienausflug fehlen. Sie passen in die kleinste Kinderhand und sind somit der perfekt Begleiter für Spielplatz, Zoo und co.
Gerade für Obstkuchen ist der Mürbeteig eine klassische Grundlage. Wer gerne kreativ ist, schnappt sich einfach das Grundrezept und entscheidet selbst, wie er den Kuchen belegt oder füllt.
Wir lieben den Frühling - nicht nur für die ersten Sonnenstrahlen oder die blühenden Wiesen - sondern mindestens genauso für seinen Rhabarber!
Die leckerste Art den zu verputzen, ist in Form dieses genialen glutenfreien Rhabarber-Kuchens. Mmhh.. :)
Auch wenn sich das Wetter mit dem Start in den Frühling noch etwas schwer tut, öffnen wir am Samstag, 13. Mai 2017, unsere Pforten zu unserem Hammermühle Frühlingsfest!
Kommen Sie vorbei, genießen Sie mit uns einen geselligen Frühlingstag mit Speiß und Trank & nutzen Sie die Chance toller Angebote in unserem Hofladen.
Mit dem Quark wird dieses Brot herrlcih locker und leicht. Die perfekte Basis für Fruchtaufstriche oder ganz einfach mit Butter zu einer Tasse heiße Schokolade genießen.
Mit ihrem ganz eigenen Geschmack sorgt Laugengebäck für die perfekte Grundlage z.B. für Wurst oder Käse. Große Liebhaber essen aber auch gerne süßen Brotbelag darauf.
So oder so bringen Laugenstangen, -brezeln oder -brötchen Abwechslung in den Brotkorb.
Er bildet die Grundlage vieler leckerer Kuchenrezepte. Ob in der Kastenform oer im Gugelhupf, wer dieses Rezept kennt, hat soo viele Mögichkeiten, daraus immer wieder neue Kuchenvariationen zu zaubern.
Die Franzosen wissen es schon lange: Es geht doch nichts über eine herzhaft belegte Quiche. Die lässt sich warm direkt aus dem Ofen genauso gut wie kalt am nächsten Tag noch genießen. Der Belag kann frei Schnauze individuell zusammengestellt werden.
In den 1950er Jahren kamen die "Black and White Cookies" von den USA rüber nach Deutschland. Da der Name für die Deutschen allerdings zu kompliziert war, nennen wir sie heute ganz einfach "Amerikaner". Das Gebäck kann nach Lust und Laune weiß oder scharz oder halb und halb verziert werden.
Der Klassiker am Kindergeburtstag: Der Marmorkuchen besticht nicht nur durch den schokoladigen Geschmack, sondern besonders mit seiner Optik. Aufgeschnitten kommt das marmorierte Muster der beiden Teigsorten zum Vorschein . So sieht kein Kuchenstück aus wie das andere!
Sie essen gerne Müsli zum Frühstück? Genießen Sie das doch mal auf ganz neue Art nicht in Milch, sondern knusprigem Waffelteig.
Osterzeit ist Naschzeit. Und wer freut sich nicht über einen reichlich gedeckten Osterbrunch-Tisch? Passend dazu zeigen wir Ihnen heute, wie Sie dekorative Häschen oder einen Osterzopf aus Hefeteig backen können.
Am 6. April 2017 kommt der französische Nr.1 Film-Hit "Nichts zu verschenken" mit Dany Boon ("Willkommen bei den Sch'tis") in die deutschen Kinos. Die Familienkomödie bringt jung und alt zum Lachen und garantiert einen tollen Kino-Ausflug.

Bei uns können Sie ab sofort jeweils zwei Kinotickets für den Film gewinnen!
Die Grillsaison beginnt wieder!
Ketchup darf dabei bei den meisten niemals auf dem Tisch fehlen. Beeindrucken Sie Ihre Grill-Gäste doch einmal mit selbstgemachtem Tomatenketchup anstatt auf die konventionelle Tube zurückzugreifen. Wir haben das passende Rezept!
Wie wäre es einmal mit einem anderen Frühstück als Brot oder Müsli? Wir haben einen Vorschlag: Glutenfreie Blaubeer-Pancakes. Die sind in null komma nix gezaubert und schmecken so herrlich nach Sommer!
Mühlengeschichten - Glutenfreie Geschichten aus der Hammermühle (Ausgabe 1 / 2017)

In unserer ersten Ausgabe des neuen Hammermühle Magazins beleuchten wir die Geschichte unserer leckeren Sauerteigbrote und stellen Ihnen die Frau hinter unseren frischen Backwaren vor - unsere Bäckeremeisterin.
Warum gibt es bei uns eigentlich so große Brote? Was ist das besondere an ihnen?
Heute gehen wir diesen Fragen einmal auf den Grund.
Etwas aufwändiger, aber die Mühe lohnt sich!
Super wandelbar und für jeden Geschmack geeignet sind unsere veganen Maultaschen. Laktosefrei sind sie ebenfalls!
Schlemmen wie Gott in Frankreich! Die süßen Crêpes mit Marmelade oder Nougat kennen wir alle. Wie sieht es allerdings mit ihren herzhaften Schwestern, den Galettes aus?
Ideal als Vorspeise oder Snack gegen den kleinen Hunger geeignet & super schnell gemacht!
Helau und Alaaf! Neben kreativen und bunten Kostümen dürfen in der fünften Jahreszeit natürlich auch diese süßen Snacks nicht fehlen: Die Quarkbällchen. Herrlich luftig und saftig zugleich passen sie auch in die kleinste Kinderhand und sind ganz schnell verputzt.
Dampfnudeln sind eine traditionelle Süßspeise aus der süddeutschen Küche, vergleichbar mit Hefeklösen. Durch die besondere Zubereitungsart sind sie untern schön knusprig und oben butterzart. Es gibt sie in gefüllter und ungefüllter Variante.
Auch in diesem Jahr haben wir wieder unseren Verkaufsoffenen Adventssamstag bei uns in Kirrweiler veranstaltet. Am vergangenen Wochenende war es soweit und wir konnten uns über viele vertraute, aber auch neue Gesichter in unserem Hof freuen.
Hier ein paar Impressionen.
Zur Namensherkunft der Spitzbuben gibt es verschiedene Erklärungen. Dies ist eine davon: Im 19. Jahrhundert wurden Spione auch häufig Spitzel genannt. Bei Betrachtung der Plätzchen wirkt es ein bisschen so, als spitzele die Marmelade aus dem Plätzchenteig hervor.
In jedem Fall versüßen sie jeden Gebäckteller nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich.
In Sachen Knusprigkeit machen ihnen keine anderen Gebäcksorten etwas vor! Zimtwaffeln sind allerdings nicht nur knusprig, sondern mit ihrem charakteristischen Zimt-Geschmack auch noch typisch weihnachtlich.
Trocken aufbewahrt halten Sie sich einige Zeit.
Mit ihrem Schachmuster nicht nur schön anzusehen, sondern auch richtig lecker sind die glutenfreien "Schwarz-Weiß-Gebäcke" aus unserem Rezept. Ob schwarz auf weiß oder weiß auf schwarz - jedes Plätzchen ist ein Genuss!
Adventszeit ist Backzeit: Egal welche Zutaten, Formen und Geschmacksrichtungen, die Vielzahl der Gebäcke ist groß und den größten Spaß hat man doch immer noch beim Selberbacken.
Das finden natürlich auch unsere Meisterbäcker und plaudern heute einmal aus dem Nähkästchen, worauf in der Weihnachtsbäckerei geachtet werden sollte.
Tipps, die vielleicht auch Hobbybäckern noch nicht bekannt waren!
Am Samstag des zweiten Adventswochenendes heißen wir Sie in unserem Hofladen wieder herzlich willkommen! Trinken Sie mit uns eine Tasse Kaffee, Glühwein oder Punsch und stöbern Sie durch unser Sortiment.
Samstag, 03. Dezember 2016 | 14:00 - 17:00 Uhr
Zwieback kennt sicher jeder von Ihnen - aber kennen Sie auch die italienische Variante mit Mandeln? Auch die Cantuccini werden zwei mal gebacken bis sie ihre charakteristische Knusprigkeit erreichen. Die kleinen Mandelstückchen im Teig geben den zusätzlichen Knabber-Kick. Hervorragend zu Kaffee oder Espresso, nicht nur in der Weihnachtszeit.
Zwieback kennt sicher jeder von Ihnen - aber kennen Sie auch die italienische Variante mit Mandeln? Auch die Cantuccini werden zwei mal gebacken bis sie ihre charakteristische Knusprigkeit erreichen. Die kleinen Mandelstückchen im Teig geben den zusätzlichen Knabber-Kick. Hervorragend zu Kaffee oder Espresso, nicht nur in der Weihnachtszeit.
Nach dieser Geschichte wissen wir sicherlich alle den herrlichen Geschmack des Weihnachtsgebäcks noch mehr zu schätzen. Denn früher war der Stollen wohl kein großer Genuss...
Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, was eigentlich der Unterschied zwischen den Elisenlebkuchen und anderen Lebkuchen ist? Und wer ist überhaupt diese Elise?
Seinen würzigen Charakter hat der kunstvoll geformte Spekulatius Kardamom, Zimt und Nelken zu verdanken. Wir Deutschen lieben das Gebäck zur Weihnachtszeit - in den Niederlanden und Belgien hingegen wird es sogar das ganze Jahr genossen!
- Neidisch? Mit unserem Rezept können Sie sich auch einen Ganzjahres-Vorrat beschaffen.
Lange wurde das Gebäck für eine Nachbildung des in weiße Windeln gewickelten Christuskindes gehalten. Ob man dieser Legende Glauben schenkt oder nicht: Der Stollen und sein unverwechselbar fruchtig-würziges Aroma gehören einfach zum weihnachtlichen Kaffeeklatsch - natürlich auch glutenfrei.
Nicht nur durch ihre besondere Form heben sich die Vanille-Kipferl von den vielen weiteren Plätzchen-Sorten ab. Ihr charakteristisches Vanille-Aroma machen die Kipferl zu einem der beliebtesten Weihnachtsgebäcke Europas.
Die Kombination aus Schokolade und Nuss funktioniert doch einfach immer. Im Hinblick auf die Vorweihnachtszeit widmen wir uns heute der Walnuss. Super schnell und einfach nachzubacken.
Bei der großen Vielfalt der Plätzchensorten sind und bleiben sie doch immer die Könige: Die Butterplätzchen. Bei Form und Dekoration können Sie hier Ihrer Krativität freien Lauf lassen. Viel Spaß beim Ausstechen.
Hammermühle Frischbrote werden nicht konserviert. Daher ist der richtige Umgang damit sehr wichtig, um es solange wie möglich genießen zu können.
Der Begriff "crumble" kommt aus dem Englischen und bedeutet "zerbröseln". Und genau so entstehen auch die süßen Streusel bei dieser Leckerei.
Gepaart mit säuerlichen Äpfeln und knusprigen Walnüssen ist ruck zuck ein leckeres Dessert oder der Belag für einen herbstlichen Streuselkuchen gezaubert.
Gerade bei der Umstellung auf eine glutenfreie Küche oder in einem Haushalt mit Zöliakie-Betroffenen und Nichtbetroffenen gilt es ein paar Regeln zu beachten. Hier sind unsere Tipps für sicheren glutenfreien Genuss!
Inmitten der Pfälzer Weinreben: Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen - Wir stellen Ihnen heute die Abteilungen der Hammermühle in Kirrweiler vor.
Auch er gehört zu den absoluten Basics in der Backstube: Quark-Öl-Teig ist die butterfreie Alternative zum klassischen Hefeteig und lässt sich ebenso für süßes oder herzhaftes Gebäck verwenden. Der Quark sorgt für eine lockere, saftige Konsistenz.
Blau, blau, blau sind alle meine - MUFFINS. Verantwortlich dafür sind die entsprechenden Früchte: Blau- oder auch Heidelbeeren genannt.
Sollten Sie einen anderen Obst-Favoriten haben, können Sie hier gerne auch variieren.
Herbstzeit ist Apfelzeit. Also ziehen Sie sich Ihre Backschürze an und überraschen Sie Ihre Lieben mit unserer glutenfreien Apfeltorte zum Kaffeeklatsch.
Die Pilzsaison hat begonnen: Heute in unserem Blog ein vegetarisches Ravioli-Rezept.
Zwar etwas aufwändiger, aber dafür umso schmackhafter!
Wer liebt sie nicht? Die kleinen süß-sauren Früchtchen aus Omas Garten. Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren etc. - sie spielen in diesem Dessert die Hauptrolle und können frei nach Ihrem Geschmack kombiniert werden.
Für alle Freunde des Fruchteis mal eine Alternative zu Erdbeer-, Himbeer-Eis und Co.
Erfrischendes Pfirsicheis zum Selbermachen. Ob als leichter Nachtisch oder erfrischender Snack zwischendurch. Einfach mal ausprobieren.
Gibt es etwas erfrischenderes als Zitrusfrüchte im Sommer? Viel Erfolg beim Nachbacken dieses fruchtigen Zitronenkuchens!
Ein Klassiker unter den Teigen: Ob herzhaft oder süß kombiniert - Der Hefeteig ist wandelbar und immer im Trend!
Lecker nicht nur als Vorspeise. Mit Füllung individuell nach Geschmack - auch vegetarisch ein Genuss!
Eines der Lieblingsgerichte von Kindern. Aber auch wir lieben Lasagne!
Mit glutenfreien Nudeln lässt sich dieses Rezept auch für Allergiker nachkochen.
Buon appetito!
Heute wird es französisch! Wir stellen euch heute eins unserer Lieblingsrezepte vor: glutenfreie Crèpes! Bon appétit
Wir backen gerne saisonal: Pfirsichkuchen für die letzten Spätsommertage
Kompakt und dennoch fluffig kommt es daher: das Kartoffelbrot. Gerne probieren am Frühstückstisch oder zu Suppe und Salat.
Für alle, die es auch gern mal aufwendiger mögen: glutenfreie Hamburger. Selbstgemacht vom Brötchen bis zum Fleisch.
Heute stellen wir euch ein Rezept für Pfannkuchen ohne Ei vor. Die Pfannkuchen sind nicht nur glutenfrei, laktosefrei, eifrei und vegan, sondern schmecken auch super!
Selbstgemachte glutenfreie Spätzle! Sie sehen nicht nur toll aus, sondern überzeugen auch mit ihrer Konsistenz und ihrem Geschmack.
Glutenfreie Berliner oder aber auch Berliner Pfannkuchen genannt, schmecken nicht nur zur Karnevalszeit. Nach Belieben gefüllt, schmecken Berliner einfach allen.
Den Ruf als "Arme-Leute-Essen" haben die Teigtaschen definitiv lange hinter sich gelassen. Heute sind sie bekannt als Schwäbische Traditionsspeise und können nach Belieben gefüllt werden.
Hier handelt es sich also um eine glutenfreie Spezialität.
Heute gibt es auf unserem Blog ein tolles Rezept für süße Leckereien: Muffins mit Schokolade! Glutenfrei & laktosefrei. Unbedingt ausprobieren!
Ihnen macht in Sachen Leichtigkeit keiner so schnell was vor! Sicherlich deshalb auch so beliebt als Sandwich oder zum Grillen. Einfach mal selbst ausprobieren!
Heute gibt es auf unserem Blog ein tolles Rezept für süße Hafer-Leckereien: Cremiges Hafer-Beeren-Dessert mit Joghurt und Quartk - ideal für heisse Sommertage!
Lust auf eine leckere Vorspeise mit Pilzen? Dann sind unsere Champignons im Brotteig genau richtig!
Leckere, kernige glutenfreie Vierkorn-Kekse zum Kaffee!
Fast alle Menschen mit Zöliakie können ihre Ernährung mit glutenfreiem Hafer bereichern. Hafer schmeckt nicht nur gut, er enthält auch besonders viele Ballaststoffe. Wenn Hafer bei Anbau, Ernte und Transport sowie bei der Verarbeitung frei von Verunreinigungen durch glutenhaltiges Getreide gewonnen wird, kann er als glutenfreier Hafer verwendet werden.
In vielen Haushalten liegen sie beim sonntäglichen Frühstück im Brotkorb: Bei uns gibt es auch die glutenfreie Variante!
Aber wie werden die Croissants eigentlich hergestellt? Unsere Bäcker erklären es Ihnen gerne:
Wir zeigen euch wie ihr schnell und einfach glutenfreien Nudelteig herstellen könnt. Buon appetito!
Es ist Brotzeit auf unserem Blog. Ein leckeres, kerniges Brot mit Sonnenblumenkernen. Glutenfrei, laktosefrei & vegan. Herrlich saftig mit knackiger Kruste.
Es ist wieder Kaffee- und Kuchen Zeit: Heute gibt es einen der beliebtesten Kuchen überhaupt, er kann ganz individuell belegt werden. Viel Erfolg & guten Appetit!
Genießen Sie die Frucht-Hafer-Speise als ausgewogene Frühstücksmahlzeit oder als gesunden Snack für den Hunger zwischendurch.
Bei Obst und Gewürzen seien der Kreativität natürlich keine Grenzen gesetzt.
Pizza à la Mama? Gerne, aber bitte glutenfrei! Das Rezept dafür haben wir heute für Sie im Blog hinterlegt. Viel Spaß beim Backen, belegen und natürlich genießen!
Ein einfaches Rezept für Vesperlaibchen. Glutenfrei und ohne Ei.
Kunst am Wochenende in der Hammermühle