Ihr Geschenk: 1 Mandel-Elisen-Lebkuchen (ab 39€ Warenwert) | Versandkostenfrei ab 59 € | kein Mindestbestellwert

Für alle, bei denen es beim Snacken gerne mal knuspern darf, sind diese Nussecken genau das richtige. Die etwas exotischere Variante ist dann mit Kokosraspeln. Wer sich nicht entscheiden kann, backt einfach eine Hälfte so und eine Hälfte so.
Karotte im Kuchen? Also wer das noch nicht probiert hat, sollte dieses Rezept direkt einmal ausprobieren und sich selbst überzeugen.
Alle anderen wissen, dass sie bei diesen Muffins herrlich fluffig, saftige Küchlein erwarten dürfen - mit ganz besonderem Geschmack.
Was ist besser als Kekse? Richtig, Kekse mit Schokolade! Am aller besten natürlich noch frisch aus dem Ofen und mit weichem, schokoladigem Kern. Mmhh..
Es geht doch nichts über den Duft eines frisch gebackenen Schokoladenkuchens. Dafür braucht man keinen besonderen Anlass, sondern einfach einen gemütlichen Sonntag Nachmittag.
Fragt man Kinder, welchen Kuchen sie sich zu ihrer Geburtstagsfeier wünschen, ist der hier auf jeden Fall dabei!
Süß, rund und kunterbunt. So kennen und lieben wir die himmlischen Kringel.
Hier erfahren Sie, wie Sie Donuts ganz einfach selbst backen. Bei der Dekoration sind der Kreativität natürlich keine Grenzen gesetzt!
Die gute Tasse Kaffee am Morgen oder Nachmittag darf bei den meisten nicht fehlen. Anstatt diesen zu trinken, kann er aber super auch im Kuchen verarbeitet genossen werden.
Sie ist derzeit ni aller Munde und wird sogar als Superfood bezeichnet: Die rote Beete. Im Kuchen ist die Knolle für den ein oder anderen vielleicht noch etwas ungewohnt, aber der Versuch lohnt sich! In Kombination mit Zartbitterschokolade bildet sie ein tolles Geschmackserlebnis!
Eine köstliche Bereicherung für jeden Brotkorb. Gerade wer es gerne saftig mag, kommt hier auf seine Kosten. Das rote Linsenmehl sorgt für einen Hauch Orient. Kein Brot wie jedes andere!
Ein herrlich herzhaftes Brot, das kaum Belag mehr braucht als ein wenig Butter.
Geschmacklich kann je nach Wahl der Käsesorte variiert werden.
Die herbhopfige Variante eines alten Klassikers. Die Kohlensäue des Getränks trägt zum Trieb bei. Außerdem trägt das malzig-süße Bier zum einen zum Geschmack, zum anderen zur typischen Brotfarbe bei.
Das Bierbrot ist ein sehr leckeres, urtümliches und rustikales Vesperbrot.
Dieses Brot ist sehr feinporig und weich und wird daher gerne von Kindern gegessen.
Die Zubereitung findet im Backautomaten statt.
Sie machen es genau richtig: Sonnenblumen strecken ihre Hälse (bzw. Stiele) immer der Sonne entgegen. Den wunderschönen Blumen haben wir außerdem ihre knackigen Kerne zu verdanken, die diesem Brot den nötigen Biss verleihen.
"Das Kernige": Nicht ein, nicht zwei, sondern gleich drei Körnerarten haben sich in dieses kräftige Brot gemischt.
Sie sind die Hommage an Brandteig! Die wunderbare Kombination aus knusprigem Brandteig und luftig weicher Schlagsahne machen einfach glücklich.
Brandteig eignet sich für Windbeutel, Eclairs, Flockentorte oder Backerbsen.
Mit den ersten Sonnenstrahlen lachen uns auch die heimischen Erdbeeren wieder an. Die Saison geht leider nicht ewig - deshalb kosten wir sie in vollen Zügen aus. Heute einmal mit einer Erdbeer-Sahne-Rolle. Mhh... :)
Die dürfen für Kinder auf keinem Familienausflug fehlen. Sie passen in die kleinste Kinderhand und sind somit der perfekt Begleiter für Spielplatz, Zoo und co.
Gerade für Obstkuchen ist der Mürbeteig eine klassische Grundlage. Wer gerne kreativ ist, schnappt sich einfach das Grundrezept und entscheidet selbst, wie er den Kuchen belegt oder füllt.
Wir lieben den Frühling - nicht nur für die ersten Sonnenstrahlen oder die blühenden Wiesen - sondern mindestens genauso für seinen Rhabarber!
Die leckerste Art den zu verputzen, ist in Form dieses genialen glutenfreien Rhabarber-Kuchens. Mmhh.. :)
Mit dem Quark wird dieses Brot herrlcih locker und leicht. Die perfekte Basis für Fruchtaufstriche oder ganz einfach mit Butter zu einer Tasse heiße Schokolade genießen.
Mit ihrem ganz eigenen Geschmack sorgt Laugengebäck für die perfekte Grundlage z.B. für Wurst oder Käse. Große Liebhaber essen aber auch gerne süßen Brotbelag darauf.
So oder so bringen Laugenstangen, -brezeln oder -brötchen Abwechslung in den Brotkorb.
Er bildet die Grundlage vieler leckerer Kuchenrezepte. Ob in der Kastenform oer im Gugelhupf, wer dieses Rezept kennt, hat soo viele Mögichkeiten, daraus immer wieder neue Kuchenvariationen zu zaubern.
In den 1950er Jahren kamen die "Black and White Cookies" von den USA rüber nach Deutschland. Da der Name für die Deutschen allerdings zu kompliziert war, nennen wir sie heute ganz einfach "Amerikaner". Das Gebäck kann nach Lust und Laune weiß oder scharz oder halb und halb verziert werden.
Der Klassiker am Kindergeburtstag: Der Marmorkuchen besticht nicht nur durch den schokoladigen Geschmack, sondern besonders mit seiner Optik. Aufgeschnitten kommt das marmorierte Muster der beiden Teigsorten zum Vorschein . So sieht kein Kuchenstück aus wie das andere!
Osterzeit ist Naschzeit. Und wer freut sich nicht über einen reichlich gedeckten Osterbrunch-Tisch? Passend dazu zeigen wir Ihnen heute, wie Sie dekorative Häschen oder einen Osterzopf aus Hefeteig backen können.
Zwieback kennt sicher jeder von Ihnen - aber kennen Sie auch die italienische Variante mit Mandeln? Auch die Cantuccini werden zwei mal gebacken bis sie ihre charakteristische Knusprigkeit erreichen. Die kleinen Mandelstückchen im Teig geben den zusätzlichen Knabber-Kick. Hervorragend zu Kaffee oder Espresso, nicht nur in der Weihnachtszeit.
Auch er gehört zu den absoluten Basics in der Backstube: Quark-Öl-Teig ist die butterfreie Alternative zum klassischen Hefeteig und lässt sich ebenso für süßes oder herzhaftes Gebäck verwenden. Der Quark sorgt für eine lockere, saftige Konsistenz.
Blau, blau, blau sind alle meine - MUFFINS. Verantwortlich dafür sind die entsprechenden Früchte: Blau- oder auch Heidelbeeren genannt.
Sollten Sie einen anderen Obst-Favoriten haben, können Sie hier gerne auch variieren.
Herbstzeit ist Apfelzeit. Also ziehen Sie sich Ihre Backschürze an und überraschen Sie Ihre Lieben mit unserer glutenfreien Apfeltorte zum Kaffeeklatsch.
Gibt es etwas erfrischenderes als Zitrusfrüchte im Sommer? Viel Erfolg beim Nachbacken dieses fruchtigen Zitronenkuchens!
Ein Klassiker unter den Teigen: Ob herzhaft oder süß kombiniert - Der Hefeteig ist wandelbar und immer im Trend!
Wir backen gerne saisonal: Pfirsichkuchen für die letzten Spätsommertage
Kompakt und dennoch fluffig kommt es daher: das Kartoffelbrot. Gerne probieren am Frühstückstisch oder zu Suppe und Salat.
Ihnen macht in Sachen Leichtigkeit keiner so schnell was vor! Sicherlich deshalb auch so beliebt als Sandwich oder zum Grillen. Einfach mal selbst ausprobieren!
Leckere, kernige glutenfreie Vierkorn-Kekse zum Kaffee!
Wir zeigen euch wie ihr schnell und einfach glutenfreien Nudelteig herstellen könnt. Buon appetito!
Es ist Brotzeit auf unserem Blog. Ein leckeres, kerniges Brot mit Sonnenblumenkernen. Glutenfrei, laktosefrei & vegan. Herrlich saftig mit knackiger Kruste.
Es ist wieder Kaffee- und Kuchen Zeit: Heute gibt es einen der beliebtesten Kuchen überhaupt, er kann ganz individuell belegt werden. Viel Erfolg & guten Appetit!
Ein einfaches Rezept für Vesperlaibchen. Glutenfrei und ohne Ei.