Versandkostenfrei ab 59 € | kein Mindestbestellwert

Rezept für Apfelkuchen mit Schmand-Guss

Zubereitungszeit ca. 70 Minuten

- 1 Springform -

 

Zutaten - Quark-Öl-Teig:

250 g Hammermühle Bio-Mehl-Mix plus
150 g Magerquark
50 ml Milch
50 ml Öl
1 Ei
60 g Rohrohrzucker
¼ TL Salz
½ Pck. weinsteinsaures Backpulver

Zutaten - Füllung:

4 große Äpfel
200 g Schmand oder Creme-fraiche
100 g Magerquark
1 Ei
100 g Rohrohrzucker
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
½ Pck. Vanille-Puddingpulver
2 EL angeröstete Mandelblättchen

Du brauchst: 1 Spring- oder Tarteform

 

Zubereitung:

  1. Quark, Milch, Öl und Ei verquirlen, Zucker und Salz zugeben.

  2. Mehl-Mix mit dem Backpulver mischen und mit der Quarkmischung verkneten.

  3. Eine Tarteform oder Springform mit Backpapier auslegen und die Ränder leicht fetten.

  4. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  5. Den Teig gleichmäßig dünn in der Form ausrollen und einen Rand bilden.

  6. Die Äpfel schälen, entkernen und in feine Spalten schneiden. Die Apfelspalten kreisförmig auf den Teig legen.

  7. Schmand, Quark, Ei, Zucker und Vanillepuddingpulver glatt verrühren. Alles über die Apfelschicht gießen. Zuletzt die leicht angerösteten Mandelblättchen obenauf geben.

  8. Backen: Den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen, bis der Guss keine flüssigen Stellen mehr hat.

 

Tipp: Nach Belieben auf den Teigboden vor dem Belegen etwas Zimt-Zucker-Mischung streuen
oder einige Rosinen aufstreuen.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Störer Rezeptur!
Bio Mehl-Mix plus
1000 g
Bio Mehl-Mix plus
4,99 €
Störer Rezeptur!
Mehl-Mix hell
1000 g
Mehl-Mix hell
3,99 €
1551187989_596d9e71170ecf818eb7195d98f1daaa.js:37548