Versandkostenfrei ab 59 € | kein Mindestbestellwert

Rezept für Apfeltaschen

- Zubereitungszeit ca. 90 Minuten, 6-10 Stück - 

 

Zutaten - Teig


Zutaten - Füllung

  • 100 g Apfelmus mit Stücken
  • Zimt, Rosinen, Rum (nach Belieben)
  • Milch zum Bestreichen


Zutaten - Guss

  • 100 g Puderzucker
  • 1-2 TL Zitronensaft oder Wasser

 

Zubereitung

  1. Den Quark-Öl-Teig nach Rezept vorbereiten. 30 Minuten kalt stellen.

  2. Für die Füllung Apfelmus mit Zimt abschmecken, evtl. Rosinen untermischen. Nach Belieben Rum zufügen.

  3. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen (E-Herd 175°C, Gas Stufe 3). Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  4. Nach der Ruhezeit den Teig mit den Händen glatt kneten. Wenn der Teig klebrig ist, noch etwas Mehl-Mix einarbeiten. Den Teig anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.

  5. Runde Teigplatten ausstechen (ca. 10 cm Ø). Etwas Apfelfüllung auf die eine Teighälfte geben. Teigränder mit Milch bestreichen. Teigplatten zu Taschen zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel fest zusammendrücken. Teigtaschen auf das vorbereitete Blech setzen und mit Milch bestreichen

  6. Backen: Die Apfeltaschen im heißen Backofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten goldbraun backen

  7. Puderzucker mit Zitronensaft oder Wasser verrühren. Apfeltaschen noch warm mit dem dickflüssigen Puderzuckerguss bestreichen.

Tipp: Das Gebäck schmeckt frisch am besten. Die Teigtaschen können Sie auch roh, bereits fertig gefüllt einfrieren und bei Bedarf abbacken. Dazu die gefrorenen Teigtaschen mit Milch bestreichen und in den vor geheizten Backofen geben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Mehl-Mix hell
1000 g
Mehl-Mix hell
3,99 €
1551187989_596d9e71170ecf818eb7195d98f1daaa.js:37548