Versandkostenfrei ab 59 € | kein Mindestbestellwert

Rezept für herbstlichen Flammkuchen mit Hokkaido-Kürbis und Walnüssen

- 1 runder Flammkuchen -

Zutaten

  • 1x           Hammermühle Pizzaboden, vorgebacken 
  • 70 g        Schmand
  • 80 g        Hokkaido-Kürbis
  • 30 g        Feta
  • 20 g        Walnüsse
  • 2             Zweige Rosmarin
  • 1 TL        Olivenöl
  • 1 TL        Ahornsirup
  • 250 g      Magerquark
  • 1 Prise    Salz

 

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Den Pizzaboden mit Schmand bestreichen.
  3. Den Kürbis mit einem Gemüsehobel oder einem Messer in dünne Scheiben schneiden und auf dem Flammkuchen verteilen.
  4. Feta und Walnüsse zerbröseln und darüberstreuen, die Rosmarinnadeln ebenfalls darauf verteilen.
  5. Ahornsirup und Öl über den Belag träufeln.
  6. Den Flammkuchen bei 200 °C Ober- / Unterhitze für 10-12 Minuten backen.
  7. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Tipp: Alternativ kann statt Feta auch Ziegenkäse verwendet werden.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

1551187989_596d9e71170ecf818eb7195d98f1daaa.js:37548