Versandkostenfrei ab 59 € | kein Mindestbestellwert

Rezept für Berliner

Zubereitungzeit ca. 60 Minuten + 2 Std. Aufgehzeit

- 10-20 Stück - 

 

Zutaten:

500 g Hammermühle Mehl-Mix hell 
½ Würfel Frischhefe
1 TL Zucker
250 ml lauwarme Milch
50 g zerlassene Butter
50 g Zucker
½ TL Salz
2 Eier M
1 Eigelb M
Vanille- oder Zitronen-Aroma (nach Belieben)
½ TL Backpulver

750 g Frittierfett zum Ausbacken
Marmelade zum Füllen nach Belieben

Du brauchst: Friteuse oder großer Topf

 

Zubereitung:

  1. Frischhefe und Zucker so lange verrühren, bis die Hefe flüssig ist. Den Hefeansatz zusammen mit der lauwarmen Milch auf 200 g Mehl-Mix gießen und alles mit dem Knethaken zu einem Vorteig verkneten.
    Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

  2. Lauwarme Butter, Zucker, Salz, Eier, Eigelb, nach Belieben Aroma, sowie weitere 200 g Mehl-Mix und Backpulver zufügen und alles gut verkneten. Den Teig nochmals 30 Minuten stehen lassen.

  3. Nach der Ruhezeit restlichen Mehl-Mix esslöffelweise zufügen. Den Teig mit den Händen kneten, bis er nicht mehr klebt. Achtung - es kann etwas Mehl übrig bleiben! Anschließend ca. daumendick ausrollen und mit einem Glas runde Teigplatten ausstechen. Die Teiglinge auf einem bemehlten Tuch nochmals 1 Stunde gehen lassen.

  4. Fett in der Friteuse oder in einem großen Topf auf ca. 180°C erhitzen. Das Fett sollte so heiß sein, dass sich Bläschen an einem Holzstiel bilden, der zur Probe hineingehalten wird. Die Teiglinge ins heiße Fett geben und von jeder Seite ca. 3 Minuten braun ausbacken.

  5. Zum Abtropfen auf ein Küchenkrepp legen. Die Berliner noch warm in wenig Zucker wälzen. 

  6. Die Berliner nach Belieben füllen, dazu mit einer Tortenspritze Marmelade in die „Kreppel“ spritzen.
    Das Gebäck schmeckt frisch am besten!

 

 

Foto: Copyright © J. Triepke, flickr

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Mehl-Mix hell
1000 g
Mehl-Mix hell
3,99 €
1551187989_596d9e71170ecf818eb7195d98f1daaa.js:37548