Ihr Geschenk: 1 Mandel-Elisen-Lebkuchen (Mindestbestellwert 39€) | Versandkostenfrei ab 59 €

Rezept für Laugengebäck

Laugengebäck
- 8-10 Stück -

Teig 15 Min.
Ruhezeit 30 Min.
Backzeit 20 Min.

Zutaten:
500 g Mehl-Mix hell
7g Trockenhefe
1 TL Backpulver
1 1/2 TL Salz
125g Magerquark
125g saure Sahne
150ml lauwarmes Wasser
3 EL Öl

50ml 4%ige Natronlauge (Apotheke)

1 EL grobes Salz

Zubereitung:
1. Etwa ein Viertel des Mehl-Mix hell beiseite stellen. Die größere Menge Mehl-Mix hell, Trockenhefe, Backpulver und Salz trocken gut vermischen.
2. Magerquark, saurre Sahne und lauwarmes Wasser sowie Öl miteinander verrühren und zu den trockenen Zutaten hinzufügen. Den Teig mit dem Handrührgerät gut durchkneten und mit einem feuchten Tuch abgedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
3. Nach der Ruhezeit den Teig auf der Arbeitsfläche mit den Händen weiterverarbeiten. Von dem zurückgestellten Mehl-Mix nach und nach so viel unterkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der nicht mehr klebt. Es kann etwas Mehl-Mix übrig bleiben!
4. Brezeln, Stangen oder Brötchen formen. Für die Brezeln solltend ie Enden bleistiftdünn sein, die Mitte ca. dreimal so dick. Die Teiglinge direkt nachd em Formen mit Wasser bestreichen, damit die Oberfläche nicht austrocknet.
5. Backofen auf 200°C vorheizen.
6. Die Oberfläche der Teiglinge mit der Lauge einpinseln - Kunststoff- oder Silikonpinsel verwenden.
Achten Sie darauf, dass die Lauge nicht auf die Haut, in die Augen oder auf die Kleidung spritzt!
(Falls doch, mit viel klarem Wasser sofort abwaschen.)
7. Die Teiglinge mit einem scharfen Messer einschneiden und grobes Salz darüber streuen. Das Laugengebäck im heißen Backofen auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.