Ihr Geschenk: 1 Mandel-Elisen-Lebkuchen (Mindestbestellwert 39€) | Versandkostenfrei ab 59 €

Rezept für Mürbeteig

Mürbeteig
- 1 Springform oder 6 Torteletts -

Teig 10 Min.
Ruhen 30 Min.
Backen 30 Min.

Zutaten:
200 g Mehl-Mix hell
1 Ei, Größe M
80g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
100g Butter
2 EL Hammermühle Paniermehl

Zubereitung:
1) Mehl-MIx hell auf der Arbeitsfläche häufen. In der Mitte eine Mulde bilden. Ei, Zucker und Vanillezucker in die Mulde geben. Über den mehlberg die kalte Butter in kleinen Scheiben verteilen.
2) Mit einer Teigkarte oder einer Backpaklette alles durchhacken. Die Brösel mit kalten Händen schnell zu einem glatten Teig verarbeiten.
3) Den Teig in Folie verpacken und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen den Backofen auf 175°C vorheizen.
4) Den Teig anch der Ruhezeit am besten direkt in der vorbereiteten Form flachdrücken, Ränder nciht andrücken.
5) Teigboden leicht mit glutenfreiem Paniermehl bestreuen. Obst oder andere geplante Füllung auf dem Teigboden verteilen.
6) Tortenboden oder Torteletts auf der mittleren Schiene ca 30 minuten backen. Die Backzeit für belegte oder gefüllte Kuchen richtet sich nach der Angabe im jeweiligen Rezept.
Die gebackenen Torteletts halten sich 2-3 Wochen in einer gut schließenden Blechdose frisch.

TIPP: Tortenböden könnena uch "blind" gebacken werden, d.h. ohne Obst, zur späteren Verwendung. Dazu den Teig in der Form verteilen und mit Backpapier abdecken. Auf dem Backpapier getrocknete Linsen oder Erbsen verteilen. Diese verhindern, dass der sehr fetthaltige Teig ineinander läuft. Die Hühlsenfrüchte nach dem Backen wieder in einem Behälter sammeln.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.