Ihr Geschenk: 1 Schoko-Adventskalender (Mindestbestellwert 39€) | Versandkostenfrei ab 59 €

Rezept für Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen
- 1 Quiche-Form -

Zubereitung 20 Min.
Backen 35-40 Min.

Zutaten:
1 Pfd. Zwiebeln
100g Dörrfleisch (geräucherter Bauch)
2 EL Öl
150g  Hammermühle Mehl-Mix rustikal
100g geriebener Käse
4 Eier
200g Schmand (1 Becher)
200g Schlagsahne (1 Becher)
Gewürze nach Geschmack

 

Zubereitung:

1. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Das Dörrfleisch und die Zwiebeln in heißem Öl andünsten – abkühlen lassen.

2. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Eine runde Silkon-, Spring- oder Auflaufform leicht fetten.

3. Mehl-Mix rustikal, Käse, Eier, Schmand und Sahne miteinander verrühren. Die abgekühlte Zwiebelmasse unterarbeiten. Mit wenig Salz, schwarzem Pfeffer, Paprikapulver und nach Belieben etwas gemahlenem Kümmel pikant abschmecken.

4. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und je nach Füllhöhe den Zwiebelkuchen 30 – 40 Minuten goldbraun backen. – Heiß genießen.

Tipp: Das Rezept eignet sich auch zur Herstellung einer schnellen Gemüse-Quiche, wenn anstelle der Zwiebeln fein geschnittenes Gemüse verwendet wird.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.