Versandkostenfrei ab 59 € | kein Mindestbestellwert

Rezept für Zwiebelbrot

Zubereitungzeit ca. 180 Minuten

- 1 Brotlaib -

Zutaten

  • 350 g Hammermühle Mehl-Mix hell
  • 50g Buchweizenmehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Flohsamenschalen, fein gemahlen
  • 10 g Salz
  • 200 ml Buttermilch
  • 30 g Olivenöl
  • 150 ml heißes Wasser

 

 

Zubereitung

  1. Hefe mit dem Zucker vermischen, bis diese flüssig wird - stehen lassen, bis sich kleine Bläschen bilden.

  2. Mehl-Mix, Buchweizenmehl, Flohsamenschalen und Salz vermischen. Buttermilch, Öl und heißes Wasser zu einer lauwarmen Flüssigkeit mischen. Die angerührte Hefe hinzugeben und alle zu einem galtten Teig verkneten.
    Abgedeckt 45 Minuten stehen lassen.

  3. Nach der Ruhezeit den Teig unter Zugabe von den Röstzwiebeln, Gewürz und kleinen Portionen Mehl-Mix auf der Arbeitsfläche knenten, bis der Teig nicht mehr klebt.

  4. Den Teig zu einem länglichen oder runden Laib formen und auf ein Blech legen. Alternativ ein bemehltes Gärkörbchen verwenden.
    45-60 Minuten aufgehen lassen. Mit Salzwasser bestreichen und die Oberfläche einschneiden.

  5. Zwischenzeitlich den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen

  6. Das Zwiebelbrot im vorgeheizten Backofen je nach Dicke des Laibs 30 -45 Minuten backen.

 

Tipp: Das Zwiebelbrot schmeckt am besten noch lauwarm oder frisch getoastet.

Glutenfreie Röstzwiebeln können auch selbst hergestellt werden: Zwiebeln in sehr feine Ringe schneiden und in Hammermühle Mehl-Mix hell wenden. Dann in heißem Öl frittieren, auf einem Küchenkrepp abkühlen lassen und in Würfel hacken

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
12
Mehl-Mix hell
1000 g
Mehl-Mix hell
3,49 € 3,99 €
1551187989_596d9e71170ecf818eb7195d98f1daaa.js:37548