Sendungen innerhalb Deutschlands: Versandkostenfrei ab 65 € | kein Mindestbestellwert

Rezept für veganen Zitronen-Kokoskuchen

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten

Zutaten:

240 g Hammermühle Mehl-Mix hell
180 g Zucker
175 g Margarine
50 g Kokosraspeln
1 unbehandelte Zitrone (Abrieb & Saft)
1 Pck. Backpulver
40 g Hammermühle Ei-Ersatz
(+ 160 ml Wasser)

Für den Guss: 1 Pck. Puderzucker, 1 Zitrone (Abrieb & Saft), Wasser

Zubereitung:

  1. Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Margarine und Zucker schaumig rühren sowie den Ei-Ersatz mit Wasser schaumig rühren.

  3. Ei-Ersatz-Masse esslöffelweise unter Rühren in die Margarine-Zucker-Mischung geben.

  4. Mehl-Mix, Kokosraspeln, Zitronenabrieb und Backpulver in einer separaten Schüssel gut miteinander vermengen und anschließend unter die Masse rühren.

  5. Abschließend den Zitronensaft hinzugeben. Der Teig sollte recht zähflüssig sein.

  6. Den Teig in ein tiefes Backblech füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten lang backen.

  7. In der Zwischenzeit den Zuckerguss vorbereiten: Dafür Puderzucker mit Zitronensaft und Wasser mischen, bis die gewünschte Konsistenz besteht.

  8. Nach dem Backen: Den Guss auf den etwas abgekühlten Kuchen geben mit Zitronenzeste nach Belieben dekorieren und fest werden lassen.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Mehl-Mix hell
1000 g
Mehl-Mix hell
3,99 €
Ei-Ersatz
250 g
Ei-Ersatz
4,99 €
( 1,90 € / 100 g )
1551187989_596d9e71170ecf818eb7195d98f1daaa.js:37548