Sendungen innerhalb Deutschlands: Versandkostenfrei ab 65 € | kein Mindestbestellwert

Mit diesem Rezept werden die Waffeln besonders luftig und lecker. Mit Puderzucker bestreut und mit Früchten der Saison serviert schmecken sie einfach herrlich.
Dieses leckere Baguette schmeckt herrlich nach Sommer. Mit nur wenigen Zutaten ist es im Handumdrehen zubereitet und ist die perfekte Beilage zum Grillen.
Diese Plätzchen sind sowohl optisch als auch geschmacklich etwas ganz Besonderes. Mit unserem Mehl-Mix hell gelingen sie sicher und sorgen für Abwechslung beim Plätzchenbacken.
Makronen gehören einfach zur Weihnachtszeit dazu. Unsere Haselnussmakronen sind schnell und einfach zubereitet und lassen sich gut verschlossen sogar mehrere Wochen aufbewahren.
Unsere vorgebackenen Pizzaböden lassen sich auch hervorragend für Flammkuchen verwenden – mit ihnen lässt sich dieser herbstliche, leckere Flammkuchen zaubern.
Dieses glutenfreie Rezept müsst ihr unbedingt ausprobieren: Vegane Quiche mit frischem Blattspinat, fruchtigen Tomaten und knackigen Pinienkernen.
Im Handumdrehen glutenfreie Müsliriegel selber backen: die süßen Datteln und Blaubeeren sorgen für einen lecker-fruchtigen Genuss.
Liebe geht bekanntlich durch den Magen: Knusprige Pizza in Herzform, mit leckerem Mozzarella, selbstgemachter Tomatensoße, fruchtigen Kirschtomaten, Salami und frischem Basilikum
Diese knusprig-leckeren Mini-Pizzen dürfen an Halloween auf keinen Fall fehlen. Keine Sorge, auf der Pizza haben sich keine echte Spinnen verirrt! Wer dennoch keine Spinnen mag, kann sich einfach für die Kürbis-Dekoration entscheiden.
Unsere Hammermühle-Brownies mit Marshmallow-Gespenstern sind ein besonderer Blickfang auf jedem Halloween-Buffet. Sie sind leicht in der Zubereitung und führen zu einem absolut gruseligen Ergebnis. Wer traut sich, sie zu probieren?
Ein absolutes Highlight sind die schokoladigen Fledermaus-Cupcakes, dekoriert mit einem Ahornsirup-Frosting und unseren MOLINO Kakaokeksen.
Für alle, bei denen es beim Snacken gerne mal knuspern darf, sind diese Nussecken genau das Richtige.
Perfekt für die Übergangszeit: Weihnachtlich angehaucht durch feines Lebkuchengewürz stimmt uns diese köstliche Abwandlung des Klassikers sanft auf den Advent ein.
Aber auch mitten in der Weihnachtszeit bieten die Lebkuchenwaffeln eine besondere Alternative zu Plätzchen, Gebäck & Co.
Kekse und Waffeln gibt es jede Menge zur Weihnachtszeit. Aber habt ihr schon einmal Muffins im weihnachtlichen Stil gebacken?
Dieses Rezept vereint die typischsten Adventsaromen von Äpfeln, Orangen und Lebkuchen in leckeren, kleinen Küchlein.
Nicht nur durch ihre besondere Form heben sich die Vanille-Kipferl von den vielen weiteren Plätzchensorten ab. Ihr charakteristisches Vanillearoma machen die Kipferl zu einem der beliebtesten Weihnachtsgebäcke Europas.
Bei der großen Vielfalt der Plätzchensorten sind und bleiben sie doch immer die Könige: Die Butterplätzchen. Bei Form und Dekoration kann man der Kreativität freien Lauf lassen.
Köstlich-aromatisch ist Er der Inbegriff des Weihnachtsgebäcks: der Lebkuchen!
Durch ihren unverwechselbar würzig-wärmenden Geschmack sind diese Plätzchen fester Bestandteil eines jeden Gebäcktellers.
Old but gold: Mit diesen knusprig, vanillig-süßen Kringeln kann man einfach nicht falsch liegen. Die Zartbitter-Schokolade ergänzt die Vanille wunderbar durch eine leicht-herbe Note.
Mit unserem vorgebackenem Pizzaboden können Sie im Handumdrehen einen lecker-knusprigen Flammkuchen zaubern.
Lust auf etwas Süßes für zwischendurch?
Egal ob mit Früchten oder Schokolade, lassen Sie Ihrer Fantasie beim Backen freien Lauf!
Geschmolzener Käse und die herzhaft-mediterrane Füllung machen dieses Ofenbaguette unwiderstehlich.
Knusprig-rustikaler Fladen mit einem herrlich-deftigen Belag aus Schmand, Pilzen und Zwiebeln.
Dieses Rezept ist mit ein paar wenigen, gesunden Zutaten schnell und einfach zubereitet!
Der Duft beim Waffeln backen lässt einem immer schon das Wasser im Mund zusammenlaufen. Und durch Zimt oder Vanille verfeinert schmecken diese noch besser als sie riechen!
Glutenfreie Variante für Beeren Crumble - und mal ehrlich: Selbstgemacht schmeckt doch eh immer am besten
Ostern steht vor der Tür! Da haben wir einen perfekten Tipp:
Die frischen Quarkhäschen sind einfach unwiderstehlich lecker.
Das Besondere an diesem Waffelrezept ist ganz klar die Buttermilch, die die Waffeln super zart und luftig weich macht.
Pizza à la Mama? Gerne, aber bitte glutenfrei! Das Rezept dafür haben wir heute für Sie im Blog hinterlegt. Viel Spaß beim Backen, belegen und natürlich genießen!
Bitte was? Ja genau, Panzerotti. Eins steht fest: Wem Pizza schmeckt, dem schmecken auch diese Teigtaschen mit Tomaten-Käse-Füllung. Im Prinzip Mini-Calzone-Pizzas - Neugierig?
Beim Bäcker um die Ecke liegen sie jeden Tag in der Theke. Für die glutenfreie Variante haben wir hier das Rezept - und mal ehrlich: Selbstgemacht schmeckt doch immer am besten!
Ruck zuck gemacht: Unser schneller Nudelauflauf ist das perfekte Rezept für hektische Tage oder solche, an denen man einfach mal zu bequem ist, um sich stundenlang in die Küche zu stellen.
Durch Variieren mit den Gemüsesorten schmeckt er außerdem jedemal ein bisschen anders.
Zimt, Nüsse und frischer Hefeteig - da kann ja gar nichts mehr schief gehen. Diese unschlagbare Kombination trifft im heutigen Rezept für Hefe-Nuss-Schnecken aufeinander. Wenn die frisch gebacken, duftend aus dem Ofen kommen, braucht man neben einer Tasse Kaffee am Morgen nichts weiter, um glücklich in den Tag zu starten.
Die Franzosen wissen es schon lange: Es geht doch nichts über eine herzhaft belegte Quiche. Die lässt sich warm direkt aus dem Ofen genauso gut wie kalt am nächsten Tag noch genießen. Der Belag kann frei Schnauze individuell zusammengestellt werden.
Wie wäre es einmal mit einem anderen Frühstück als Brot oder Müsli? Wir haben einen Vorschlag: Glutenfreie Blaubeer-Pancakes. Die sind in null komma nix gezaubert und schmecken so herrlich nach Sommer!
Dampfnudeln sind eine traditionelle Süßspeise aus der süddeutschen Küche, vergleichbar mit Hefeklösen. Durch die besondere Zubereitungsart sind sie untern schön knusprig und oben butterzart. Es gibt sie in gefüllter und ungefüllter Variante.
Zur Namensherkunft der Spitzbuben gibt es verschiedene Erklärungen. Dies ist eine davon: Im 19. Jahrhundert wurden Spione auch häufig Spitzel genannt. Bei Betrachtung der Plätzchen wirkt es ein bisschen so, als spitzele die Marmelade aus dem Plätzchenteig hervor.
In jedem Fall versüßen sie jeden Gebäckteller nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich.
Der Begriff "crumble" kommt aus dem Englischen und bedeutet "zerbröseln". Und genau so entstehen auch die süßen Streusel bei dieser Leckerei.
Gepaart mit säuerlichen Äpfeln und knusprigen Walnüssen ist ruck zuck ein leckeres Dessert oder der Belag für einen herbstlichen Streuselkuchen gezaubert.
Die Pilzsaison hat begonnen: Heute in unserem Blog ein vegetarisches Ravioli-Rezept.
Zwar etwas aufwändiger, aber dafür umso schmackhafter!
Eines der Lieblingsgerichte von Kindern. Aber auch wir lieben Lasagne!
Mit glutenfreien Nudeln lässt sich dieses Rezept auch für Allergiker nachkochen.
Buon appetito!
Unsere Interpretation des Klassikers. Schafskäse und Sahnesoße sorgen für eine besondere Cremigkeit. Eine Kombination aus Spinat und Cherrytomaten macht diese Lasagne zu einem echten Geschmackserlebnis.
Selbstgemachte glutenfreie Spätzle! Sie sehen nicht nur toll aus, sondern überzeugen auch mit ihrer Konsistenz und ihrem Geschmack.
Den Ruf als "Arme-Leute-Essen" haben die Teigtaschen definitiv lange hinter sich gelassen. Heute sind sie bekannt als Schwäbische Traditionsspeise und können nach Belieben gefüllt werden.
Hier handelt es sich also um eine glutenfreie Spezialität.
Die vegetarische Alternative zum schwäbischen Klassiker.
Heute gibt es auf unserem Blog ein tolles Rezept für süße Leckereien: Muffins mit Schokolade! Glutenfrei & laktosefrei. Unbedingt ausprobieren!
1551187989_596d9e71170ecf818eb7195d98f1daaa.js:37548