Zutaten

Das brauchst du:

100 g Zucker
100 g Butter, weich
50 ml Milch
3 Stück(e) Eier, Gr. M
2 Teelöffel Backpulver
1 Pack Vanillezucker

Außerdem:

5 Esslöffel Milch, zum Bestreichen
Puderzucker
Lebensmittelfarbe
Backschrift

Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 35 min
  • Back-/Kochzeit: 25 min
  • Gesamtzeit: 1 h

So geht's:

1
Heize den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.
2
Rühre Butter, Zucker und Vanillezucker hell-schaumig. Gib dann die Eier einzeln hinzu und rühre sie gut unter.
3
Vermenge in einer separaten Schüssel den Mehl-Mix und Backpulver. Gib die Mehl-Mischung unter ständigem Rühren zur flüssigen Teigmasse. Zwischendurch fügst du die Milch in kleinen Portionen hinzu.
4
Stülpe einen Spritzbeutel über ein hohes Gefäß und fülle den Beutel mit dem Teig. 
Alternativ kannst du auch einen Gefrierbeutel zur Hand nehmen: Diesen stülpst über ein hohes Gefäß und schneidest dann eine kleine Ecke ab.
Mit einem Löffel klappt es jedoch auch.
5
Forme auf dem vorbereiten Backblech 9 Häufchen aus. Sie sollten unten breit sein und nach oben hin spitzer auslaufen. Achte auf genügend Abstand zwischen den Häufchen.
6
Backe die Amerikaner direkt auf mittlerer Schiene für ca. 10 Min. Danach nimmst du das Blech aus dem Ofen und streichst sie mit Milch ein. Backe sie sofort für weitere 15 Min. zu Ende.
7
Die Amerikaner sind fertig, sobald die Ränder goldbraun sind, die Oberfläche jedoch noch hell. 
8
Lasse sie auf einem Gitter auskühlen und dekoriere sie anschließend ganz nach Lust und Laune, zum Beispiel mit Zuckerguss, Lebensmittelfarbe und Backschrift.

Tipp:

1
Klassischerweise werden Amerikaner mit Hirschhornsalz gebacken. Hierzu tauschst du die 2 TL Backpulver durch 4 g Hirschhornsalz und einen EL Zitronensaft aus. Löse das Hirschhornsalz zunächst in der Milch auf, bevor du sie in den Teig gibst.

0 von 0 Bewertungen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Zubereitet mit

Mehl-Mix hell

1

3,99 €