Zutaten

Das brauchst du für den Teig:

150 g Magerquark
75 g Zucker
6 Esslöffel Milch
6 Esslöffel Öl
1 Pack Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
3 Teelöffel Backpulver

Das brauchst du für die Füllung:

350 g Äpfel
1 Pack Vanillezucker
0.5 Teelöffel Zimt

Außerdem:

100 g Puderzucker
Zitronensaft oder Wasser
Eigelb oder Milch, zum Bestreichen

Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 1 h
  • Back-/Kochzeit: 30 min
  • Gesamtzeit: 1 h 30 min

So geht's:

1
Bereite den Quark-Öl-Teig nach unserem Grundrezept vor und lasse ihn 30 Min. im Kühlschrank ruhen.
2
Zwischenzeitlich kannst du dich um die Füllung deiner Apfeltaschen kümmern. Hierzu schälst du die Äpfel und schneidest sie in kleine Stückchen.
3
Erhitze die Apfelstücke zusammen mit 2 EL Wasser und Vanillezucker in einem Topf. Lasse alles ca. 10 Min. köcheln. Anschließend nimmst du den Topf vom Herd und rührst den Zimt unter.
4
Heize den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.
5
Bereite deine Arbeitsfläche vor und bemehle sie mit dem zurückgestellten Mehl-Mix (1-2 EL). Knete den Teig nach seiner Ruhezeit mit kalten Händen gut durch. Sollte er noch etwas kleben, arbeitest du etwas von dem Mehl-Mix unter, bis du den Teig gut verarbeiten kannst. Rolle den Teig anschließend dünn aus.
6
Nun stichst/schneidest du Kreise mit einem Ø von ca. 10 cm. aus. Gib 2 TL Füllung auf eine Seite der Teigkreise. Bestreiche die Ränder mit etwas Eigelb oder Milch und klappe die Teigplatten zu Taschen zusammen. Drücke die Ränder mit einer Gabel zusammen (drücke aber nicht durch), damit sie besser haften.
7
Setze die Apfeltaschen auf das vorbereitete Blech und schneide sie mit 2-3 Schnitten auf der Oberfläche ein, sodass die Füllung durchscheint. Bestreiche nun den Rest der Apfeltaschen mit Eigelb oder Milch.
8
Backe deine Apfeltaschen auf mittlerer Schiene für ca. 30 Min. bis sie goldbraun sind.
9
Falls du einen Guss über deine Apfeltaschen geben möchtest, kannst du diesen mit Puderzucker und Zitronensaft/Wasser zur gewünschten Konsistenz anmischen und über die abgekühlten Apfeltaschen streichen.

Tipp:

1
Die Apfeltaschen schmecken frisch am besten. Du kannst sie aber auch auf Vorrat zubereiten und roh (bereits fertig gefüllt) einfrieren. Zum Aufbacken dann einfach mit Milch bestreichen und wie oben beschrieben im Backofen backen.

0 von 0 Bewertungen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Zubereitet mit

Mehl-Mix hell

1

3,99 €