Zutaten

Das brauchst du für den Teig:

100 g Butter, kalt
7 Esslöffel Wasser, kalt
0.5 Teelöffel Salz

Das brauchst du für die Füllung:

200 g Crème fraîche
100 g Käse, gerieben
4 Stück(e) Eier, Gr. M
1 Stück(e) Zucchini, klein
8 Stück(e) Cherrytomaten
50 g Erbsen
1 Stück(e) Zwiebel
6 Esslöffel Milch
1 Esslöffel Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Muskat

Außerdem:

1 Springform 26 cm

Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Back-/Kochzeit: 35 min
  • Gesamtzeit: 1 h 5 min

So geht's:

1
Heize den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor, lege den Boden der Springform mit Backpapier aus und fette den Rand leicht ein.
2
Verknete zügig alle Teig-Zutaten miteinander zu einem glatten Teig. Bei Bedarf kannst du noch etwas mehr Wasser hinzugeben.
3
Verteile den Teig mit den Händen auf dem Boden der Springform und ziehe einen ca. 2 cm hohen Rand.
4
Schneide Zucchini und Tomaten in Scheiben und Zwiebeln in feine Ringe.
5
Verquirle Crème fraîche, Eier und Milch. Würze kräftig mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft. Gib dann die Erbsen in die Masse.
6
Gieße die Crème fraîche Masse in die Springform und verteile gleichmäßig den Käse darüber. Bestücke die Quiche nun noch mit Zucchini, Tomaten und Zwiebeln.
7
Backe die Quiche zunächst für ca. 30 Min, bis sie etwas Farbe erhält.
8
Dann nimmst du sie kurz aus dem Backofen, bepinselst den Rand mit etwas Olivenöl und gibst sie erneut für 5 Min. in den Ofen.

0 von 0 Bewertungen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Zubereitet mit

Mehl-Mix hell

1

3,99 €