Zutaten

Das brauchst du für den Teig:

300 g Magerquark
12 Esslöffel Milch
12 Esslöffel Öl
1 Pack Backpulver
3 Teelöffel Italienische Kräuter, getrocknet
1 Teelöffel Salz

Das brauchst du für die Füllung:

Esslöffel Pesto, rot / grün
50 g Parmesan, gerieben
50 g Pinienkerne

Außerdem:

20 g Parmesan
Eigelb od. Milch, zum Bestreichen

Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 50 min
  • Back-/Kochzeit: 20 min
  • Gesamtzeit: 1 h 10 min

So geht's:

1
Bereite die doppelte Menge des Quark-Öl-Teigs nach unserem Grundrezept zu. Aber anstelle des dort angegebenen Zuckers fügst du die italienischen Kräuter hinzu. Stelle 60 g von dem Mehl-Mix hell zurück - im Teig werden zunächst nur 400 g der angegebenen Menge verwendet.
2
Stelle den Teig nun 30 Minuten kalt.
3
Zwischenzeitlich nimmst du einen Parmesan am Stück und reibst ihn klein.
4
Röste die Pinienkerne ohne Öl-Zugabe in einer Pfanne leicht an - Achtung, sie verbrennen schnell.
5
Heize den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.


6
Bestreue deine Arbeitsfläche mit einem Teil des beiseite gestellten Mehl-Mix. Knete den Teig glatt - sollte er klebrig sein, arbeite etwas von dem Mehl-Mix unter.
7
Rolle den Teig möglichst rechteckig ca. 3 mm dünn aus.
8
Verteile nun nach Belieben 4-6 EL des Pestos gleichmäßig auf dem Teig und gib anschließend geriebenen Parmesan und die Pinienkerne darauf.
9
Schneide den Teig in 3-5 cm breite Streifen. Klappe sie von der kurzen Längsseite aus mittig zusammen und drehe sie vorsichtig ein, sodass eine Spirale entsteht.
10
Bestreiche die Pestostangen mit 1-2 EL Milch oder 1 Eigelb und bestreue sie mit geriebenem Parmesan.
11
Lege die Stangen auf das Backblech und backe sie auf mittlerer Stufe für 15-20 Min.

0 von 0 Bewertungen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Zubereitet mit

Mehl-Mix hell

1

3,99 €