Zutaten

Das brauchst du:

100 g Erdbeeren
300 g Rhabarber
175 g Butter
175 g Zucker
150 g Natur-Joghurt
4 Eier
1 Pack Vanillezucker
1 Pack Backpulver
1 Prise(n) Salz

Außerdem:

1 Springform (24-26 cm ⌀)

Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Back-/Kochzeit: 1 h 30 min
  • Gesamtzeit: 2 h

So geht's:

1
Zuerst ziehst du die Rhabarberstangen ab und schneidest sie in Würfel. Danach überbrühst du die Rhabarberwürfel mit kochendem Wasser und gießt sie nach kurzer Stehzeit ab.
2
Nun sind die Erdbeeren an der Reihe: wasche, putze und zerteile diese.
3
Fette eine Springform (24-26 cm Durchmesser) ein oder lege sie mit Backpapier aus. Heize den Backofen auf 180 °C vor.
4
Rühre die weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig und gib schließend nacheinander die Eier dazu. 
5
Vermische den Mehl-Mix hell mit dem Backpulver und rühre die Mischung esslöffelweise unter die Masse. Anschließend rührst du noch den Joghurt unter.
6
Fülle den Teig in die vorbereitete Form und verteile das Obst auf dem Teig.
7
Anschließend backst du den Kuchen im vorgeheizten Backofen für ca. 60 Minuten.
8
Löse deinen Kuchen aus der Form und lasse ihn auf einem Gitter abkühlen. Abschließend kannst du ihn mit Puderzucker bestreuen und nach Belieben mit einem Klecks Vanille-Sahne genießen.

0 von 0 Bewertungen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Zubereitet mit

Mehl-Mix hell

1

3,99 €